Hoher Besuch in Indien
- Messkomponenten

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut besuchen Blum-Novotest auf der Fachmesse IMTEX 2017 in Indien.

Die Fachmesse IMTEX ist mit zuletzt 1.032 Ausstellern aus 24 Ländern und ca. 89.000 Fachbesuchern die bedeutendste internationale Werkzeugmaschinenmesse Süd- und Südostasiens. Sie findet im zweijährigen Turnus in Bangalore, einem der wichtigsten Industriezentren Indiens, statt. Bereits zum 6. Mal war auch die Blum-Novotest GmbH mit ihrer indischen Niederlassung vertreten. Wolfgang Pfleghar, im internationalen Vertrieb bei BLUM für Indien zuständig, zieht eine durchweg positive Bilanz.

Das Highlight und der krönende Abschluss des siebentägigen Events (26.01.2017 - 01.02.2017) war sicherlich der Besuch des Baden-Württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann auf dem Messestand der Blum-Novotest GmbH. Zusammen mit der Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und einigen Staatssekretären besuchten die Politiker im Rahmen ihrer einwöchigen Delegationsreise die indische Fachmesse in Bangalore. Bei ihrem Besuch nutzten sie die Chance, sich auch über die qualitativ hochwertige Fertigungsmesstechnik der Blum-Novotest GmbH zu informieren. Sichtlich beeindruckt zeigten sich die prominenten Besucher vor allem von dem breiten Einsatzspektrum der BLUM Lasermesssysteme und von der Tatsache, dass das mittelständische Familienunternehmen in diesem Bereich eindeutiger Weltmarktführer ist.

Quelle: Staatsministerium Baden-Württemberg

Von links:
Mr. A Venkatesh, Technischer Direktor Blum-Novotest in Indien
Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg
Wolfgang Pfleghar, Internationaler Vertrieb der Blum-Novotest GmbH
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Wirtschaftsministerin von Baden-Württemberg
Mr. B V Shyam, Geschäftsführender Direktor Blum-Novotest in Indien
Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu Besuch bei Blum-Novotest in Indien

Mit einer Niederlassung in Bangalore ist Blum-Novotest seit dem Jahr 2011 in Indien vertreten. Mit insgesamt 15 Niederlassungen weltweit ist das Familienunternehmen seit Jahrzehnten international aktiv.