Spindelprüfstand End-of-Line Komplettansicht von Blum-Novotest

Das innovative System ermöglicht eine vollumfängliche Prüfung und Auswertung zur Sicherstellung der Spindelqualität. Zu den typischen Messgrößen zählen Drehzahl, Temperatur und Schwingungen (Körperschall) der Lagerstellen und Kühlwassertemperatur und -durchflussmenge.

  • Highlights
  • Ihr Vorteil
Prüfsoftware und HMI
Spindelprüfstand End-of-Line Software von Blum-Novotest
Option Rundlaufmessung mit LC50-DIGILOG
Rundlaufmessung mit LC50-DIGILOG auf Spindelprüfstand von Blum-Novotest
Anschlussmöglichkeiten
Spindelprüfstand End-of-Line Anschlussmöglichkeiten Blum-Novotest
  • Einfache Erstellung von Prüfabläufen für verschiedenste Anwendungen per exzellenter Softwarelösung
  • Vermeidung kostspieliger Garantie- und Serviceeinsätze durch Sicherstellung der Produktqualität vor Einbau bzw. Auslieferung
  • Einbaufertige Motorspindel, da Lager-Einlaufprozess Teil der Prüfsequenz ist
  • Verschiedenste Prüfabläufe (z.B. Reversierbetrieb, Maximal-Drehzahl-Test, Sonderprüfungen, …) einfach konfigurierbar
  • Anschlussmöglichkeit von spindelintegrierten und externen Sensoren
  • Sicherstellung von identischen Prüfabläufen an unterschiedlichen Servicestandorten
  • Automatisierter Ablauf der Prüfungen und sichere Datenerfassung ohne Bedienereinfluss
  • Flexibel und universell einsetzbar für unterschiedliche Motorspindeln
  • Geringer Platzbedarf durch kompaktes Maschinendesign für einfachen Transport und optimale Zugänglichkeit auch mit Kran/Manipulator

Software für Spindelprüfstände

Die Prüfstandssoftware für Spindelprüfstände ist eine auf Windows basierende Softwarelösung, die im eigenen Haus programmiert und für die jeweilige Prüfaufgabe optimiert wird. Als Schnittstelle zum Anwender ermöglicht die Bedienoberfläche intuitiven Zugriff auf alle Funktionen des Prüfstands.



Blum-Novotest Software für End-of-Line Spindelprüfstand

Prüfsequenz

  • Schnelle Konfiguration von gezielten Prüfsequenzen/-programmen
  • Intuitive Erstellung von kompletten Applikationen anhand von Modulen
  • Globale Vernetzung der Prüfstände möglich

Datenerfassung

  • Manuelle und automatische Datenerfassung
  • Echtzeit Messwertanzeige der analogen Daten
  • Prüfergebnisse in .xml Datei

Spindel ID

  • Dokumentation des An-/Auslieferungszustands
  • Rückschlüsse für Optimierung/Entwicklung
  • Vorbeugende Wartung durch Datensammlung möglich