Laserlichschranke mit getrennter Sende- und Empfangseinheit zur berührungslosen Werkzeugvermessung und schnellen Werkzeugbruchkontrolle unter rauesten Bedingungen. Präzise und zuverlässig durch neueste DIGILOG-Technologie, eine hochwertige Laseroptik und das einzigartige BLUM-Schutzsystem.

LC53-DIGILOG – Kompaktes Lasermesssystem mit getrennter Sende- und Empfangseinheit

  • Highlights
  • Einsatzbereiche
  • Eigenschaften
  • Zubehör
Prozesssicher und präzise
  • Keine Störkontur im Arbeitsraum bei Montage an der Maschinenwand
  • Berührungslose Messung aller Werkzeugarten, -formen und Schneidstoffe
  • Erkennen von Geometrieveränderungen wie Verschleiß an der Schneide oder Werkzeugbruch
  • Automatische Rundlaufkontrolle erkennt schlechte Werkzeugaufnahmen und Verschmutzungen
  • Neuartiges Schnellmontagesystem
  • Nur zwei Anschlussleitungen
  • Mannarmer, automatisierter Betrieb
Einzigartige DIGILOG-Technologie
  • Kurze Mess- und Prüfzeit
  • Tausende Messwerte aller Schneiden eines Werkzeugs pro Sekunde
  • Auswertung eines Datenstroms
  • Dynamische Anpassung der Messgeschwindigkeit an die Nenndrehzahl des Werkzeugs
  • Automatische Filterung von Schmutz- und Kühlmittelanhaftungen am Werkzeug
  • Digiloge Kalibrierung mit integrierter Rundlaufkontrolle
  • Prozesssicherheit unter Kühlmittel in einer neuen Dimension
Hochpräzise Laseroptik & Schutzsystem
  • Hochpräzise Laseroptik für beste Performance unter widrigsten Bedingungen
  • Höhere Flexibilität bei der Festlegung der Messposition
  • Maximal homogene Strahlform für beste Ergebnisse auch bei Kühlmittelnebel
  • Extrem leitungsstarker Sperrluftstrom für besten Schutz der Optik
  • Explosionsartige Reinigung der Blendenöffnung
BLUM Standardmesszyklen

Mit den Messzyklen für BLUM Lasermesssysteme können über 90 % aller gängigen Zerspanungswerkzeuge gemessen und überwacht werden. Die Messzyklen stehen für viele gängige Steuerungen zur Verfügung. Ihre lokale BLUM-Vertretung informiert Sie gerne über den für Ihre Steuerung erhältlichen Funktionsumfang.

Werkzeugbruchkontrolle

Berührungslose Bruchüberwachung von zentrischen Werkzeugen wie z.B. Bohrer, Fräser, Stichel, Gewindebohrer und Reibahlen.

Werkzeugeinstellung

Berührungslose Werkzeugeinstellung in Länge und Radius unter Nenndrehzahl inklusive Kompensation der dynamischen Spindeldrift bei hohen Drehzahlen.

Einzelschneidenkontrolle

Überwachung von Werkzeugen auf Schneidenausbrüche und fehlende Schneiden.

Werkzeugformmessung

Einstellung und Überwachung von Werkzeugen mit kreisförmiger Schneidengeometrie in Länge, Radius und Schneidenradius.

Werkzeugformkontrolle

Überwachung auf Ausbrüche oder Verschleiß durch Scan der Werkzeugschneiden.

Verschleißkompensation

Kompensation von Werkzeugverschleiß durch Messungen zwischen den Bearbeitungsschritten. Der Verschleißwert wird als additiver Korrekturwert im Werkzeugkorrekturspeicher hinterlegt.

Temperaturkompensation

Kompensation des temperaturabhängigen Wärmeverhaltens von Bearbeitungszentren.

Spindle Control

Erfassung und Dokumentation von Spindelverschleiß zur vorbeugenden Wartung.

* Der Technologiezyklus steht für ausgewählte Steuerungen zur Verfügung.

RunoutControl*

Schnelle Rundlaufkontrolle in weniger als 1 Sekunde für hochproduktive Bearbeitungszentren.

* Der Technologiezyklus steht für ausgewählte Steuerungen zur Verfügung.

ChamferControl*

Längen-, Radius- und Winkelmessung an Werkzeugen mit schrägen Kanten wie z.B. Senker, Gravierstichel, etc.

* Der Technologiezyklus steht für ausgewählte Steuerungen zur Verfügung.

ConicalToolControl*

Überwachung von konischen Zerspanungswerkzeugen wie konische Gewindefräser/-former, Fasenfräser, Schaftfräser, etc.

* Der Technologiezyklus steht für ausgewählte Steuerungen zur Verfügung.

ProfileControl*

Schneidenkontrolle per Lasermesssystem an frei definierbarer Werkzeuggeometrie.

* Der Technologiezyklus steht für ausgewählte Steuerungen zur Verfügung.

ToolTipControl*

Radiale Hochpunktsuche per Lasermessung zur Erfassung des Eingriffspunktes von Dreh- und Fräswerkzeugen.

* Der Technologiezyklus steht für ausgewählte Steuerungen zur Verfügung.

OrientateTool*

Ausrichtung und Orientierung von Werkzeugen zur Kompensation von Werkzeugwechselfehlern bei Drehwerkzeugen, Ultraschallmessern, etc.

* Der Technologiezyklus steht für ausgewählte Steuerungen zur Verfügung.

Adaptive Bearbeitung

Ermittlung von Kenngrößen für die adaptive Bearbeitung und Prozesssteuerung zwischen bzw. nach den Bearbeitungsschritten.

Technische Daten
Systemabstand500 mm1000 mm1600 mm2200 mm
Min. Werkzeug-Ø (Bruch)0,4 mm0,5 mm0,5 mm0,7 mm
Min. Werkzeug Ø (Messen)1 mm1 mm1 mm1,5 mm
Wiederholgenauigkeit2,5 μm 2σ4,5 μm 2σ6 μm 2σ10 μm 2σ
Montageset

Intelligentes Montageset zur einfachen Installation/Nachrüstung

  • Minimaler Montageaufwand mit nur einer Gewindebohrung an der Maschinenwand
  • Komfortable Ausrichtung von Sender und Empfänger
  • Montageplatten für verschiedene Einsatzfälle erhältlich
LC-VISION

Einzigartige Software zur Visualisierung von Messergebnissen im Steuerungsbildschirm von CNC-Werkzeugmaschinen.

  • 3D ToolControl: Detaillierte Darstellung von Verschleiß und Defekten an den Werkzeugschneiden
  • SpindleControl: Visualisierung und Dokumentation von Spindelverschleiß zur vorbeugenden Wartung
  • Festlegung von Warn- und Toleranzgrenzen
  • ...

Applikationen

Moderne Werkzeugmaschinen benötigen in der mannlosen Bearbeitung zwingend Sensoren zur zuverlässigen Prozessüberwachung. LaserControl-Systeme können hierbei zur präzisen Werkzeugeinstellung wie auch zur Werkzeugüberwachung eingesetzt werden.