Benutzerfreundliche Software zur Werkstückmessung und Temperaturkompensation mit BLUM Messtastern. Umfassende Kalibrierzyklen, Messzyklen für geometrische Standardelemente sowie kundenspezifische Lösungen für maximale Prozesssicherheit.

Quickstart-Zyklen – Der effektivste Weg BLUM-Messtaster einzusetzen

  • Highlights
  • Zyklenpakete
  • Kundenspezifische Lösungen
Intelligente Messzyklen
Optimale Potenzial-Ausschöpfung der BLUM Messtaster mit Quickstart
  • Anwenderfreundliche Unterprogramme der Maschinensteuerung*
  • Einsatz sowohl zur Nullpunktaufnahme als auch zum Messen im Produktionsablauf
  • Optimale Potenzial-Ausschöpfung der BLUM Messtaster

*Die Messzyklen stehen für viele gängige Steuerungen zur Verfügung

GUI - Graphical User Interface
BLUM GUI (Graphical User Interface) ermöglicht grafische Auswertung
  • Optional verfügbare Softwarekomponente
  • Benutzerfreundliche Bedienung über Eingabemaske
  • Selbsterklärend durch grafische Darstellung
  • Aufruf über Softkeys
KinematicsPerfect
BLUM KinematicsPerfect ermöglicht die Messung von Rundachsen
  • Optional verfügbare Softwarekomponente
  • NC-basierte Messzyklen zur Vermessung der Kinematik von 4- bzw. 5-Achs-Fräsmaschinen
  • Messung der Genauigkeit und Korrektur der Kinematik von 1-2 Rundachsen
  • Identifikation von Maschinenproblemen durch fehlerhafte Maschineneinstellungen, Kollisionen oder Verschleiß
  • Schnelle Überprüfung der Ausricht- und Positionier-genauigkeit durch Messung einer Kalibrierkugel
Quickstart
Standard-Zyklenpaket mit geschütztem Verfahrsatz für maximale Sicherheit
Zyklenpaket BLUM Quickstart Messzyklen für Messtaster

Einsatzmöglichkeiten

  • Ermitteln der Werkstückposition in einem aktiven WKS
  • Setzen des WKS mit Optionen zur Sollpositionsvorgabe
  • Temperaturkompensation einer Achse
  • Toleranzprüfung
  • Werkzeugverschleiß kompensieren
  • Bestimmung von Abständen und Winkeln
Quickstart Basic
Zeitoptimierter Einsatz durch Reduzierung auf die Funktionen Einzelantastung und Kalibrierung
Zeitoptimierte Messzyklen BLUM Quickstart Basic mit Einzelantastung und Kalibrierung

Einsatzmöglichkeiten

  • Schnelles Messen in der Serienfertigung
  • Ermitteln der Werkstückposition in einem aktiven WKS
  • Setzen des WKS mit Optionen zur Sollpositionsvorgabe
  • Werkzeugkorrektur
  • Temperaturkompensation einer Achse
Quickstart M
Messung mit mehrseitig auskragendem Tasteinsatz
Messung am mehrseitig auskragenden Tasteinsatz mit BLUM Quickstart M

Einsatzmöglichkeiten

  • Software für den Einsatz von Messtastern mit shark360-Messwerk
  • Bis zu fünf Antastelemente (Ausleger, T-Förmig oder Messkreuz)
  • Einzelprogramme wie Quickstart
Quickstart T
Messzyklen für Werkstückmessungen auf Drehmaschinen
Messung auf Drehmaschinen mit BLUM Quickstart T

Einsatzmöglichkeiten

  • Messtaster mit bis zu fünf achsparallelen Tastelementen
  • Achsparallele Montage des Messtasters
  • Achsparallele Messungen, orthogonal zum Werkstück
Quickstart Z
Messzyklen zur Messung mit einseitig auskragendem Tasteinsatz
Messung am einseitig auskragenden Tasteinsatz mit BLUM Quickstart Z

Einsatzmöglichkeiten

  • Drückende Messung
  • Ziehende Messung
3D Vector Probing
NC-basierte Messzyklen für 3-achsiges, vektorielles Messen im Raum
Vektorielles Messen im Raum mit NZ-basierten Messzyklen BLUM 3D Vector Probing

Einsatzmöglichkeiten

  • Kalibrierung des Messtasters im Raum
  • Abarbeiten einer Messpunkttabelle zum Messen im Raum
  • Messen an schrägen Flächen und Freiformflächen ohne Schwenken des Maschinentisches
  • Optimierte Werkstückmessung in der 5-Seitenbearbeitung
Erweitere Messfunktion Durchmesser „2…12 Messpunkte“
Innen- oder Außendurchmesser-Messung mit bis zu 12 Messpunkten
  • Grundumfang wie Quickstart-Software
  • Innendurchmesser mit Messfunktion „2…12 Messpunkte“
  • Außendurchmesser mit Messfunktion „2…12 Messpunkte“
Quickstart „Turn & Mill“ für Gildemeister Komplettbearbeitungszentren
Kundenspezifische Lösung "Turn&Mill" für Gildemeister Komplettbearbeitungszentren
  • Messen in allen Maschinenachsen
  • Messen in JOG
  • Messen auf Haupt- und Gegenspindel
  • Umfangreiche Auswertefunktionen
  • Einfache Bedienung über Eingabemasken
  • Automatische Ergebnisdarstellung
  • Hohe Genauigkeit durch flexible Kalibrierfunktion