Das Einsatzspektrum der Rissprüfanlagen ist die 100%-Prüfung von sicherheitskritischen Bauteilen wie Antriebswellen, Radnaben oder Bremsscheiben. Die zerstörungsfreie Wirbelstrom-Rissprüfung erfolgt durch einen vollständigen Scan der prüfrelevanten Bereiche im Takt der Produktion.

  • Highlights
  • Ihr Vorteil
  • Varianten
Rissprüfung von Radnaben mit Lochzählung
Zerstörungsfreie Wirbelstrom-Rissprüfung
Rissprüfung ist an verschiedensten Bauteilen möglich
  • Umweltfreundliche, schnelle und vollautomatisierte objektive Prüfung
  • Sicheres Auffinden und Aussondern von rissbehafteten Teilen
  • Hohe Verfügbarkeit durch sehr solide und langlebige Bauweise
  • Voll integrierbar in die Fertigungslinie
  • Automation über Bandverkettung, Shuttle, Roboter oder Ladeportal
  • Individuell erweiterbar für Zusatz-Prüfkriterien wie Lunker, Poren, etc.
  • Markiersystem für Gut-/N.i.O-Kennzeichnung oder individuelle Codierung
  • Typischerweise unmittelbar nach der Bearbeitungsstation angeordnet, oft kombiniert mit einer Mehrstellenmessmaschine
  • Auch als Messeinrichtung zur Fremdsteuerung verfügbar

Konzepte zur Sondenführung

Linearachsen
Bahnsteuerung
Flexible Führung mit Knickarm-Roboter

Weitere Informationen zu Sonderausführungen erhalten Sie auf Anfrage!

Die Rissprüfung wird zumeist an sicherheitskritischen Bauteilen durchgeführt

Rissprüfanlage für Radnaben