Unser bisher kleinster kabelloser Messtaster für die Werkstück- und Werkzeugmessung in CNC-Werkzeugmaschinen. Zum Einsatz kommt er unter anderem in kompakten Fräs-, Dreh- und Drehfräszentren in der Mikrobearbeitung, der Medizintechnik sowie zur Messung von Bauteilen auf Maschinen der Additiven Fertigung.

TC55 – Der ultra-kompakte Alleskönner mit Infrarotübertragung

  • Highlights
  • Einsatzbereiche
  • Eigenschaften
  • Zubehör
Verschleißfreie, optoelektronische Signalgenerierung
  • Schaltsignal wird durch Abschattung einer Miniaturlichtschranke generiert
  • Ermöglicht deutlich höhere Messgeschwindigkeiten und Messgenauigkeiten als bei vergleichbaren Tastern
  • Verschleißfrei und langzeitstabil
Patentiertes und planverzahntes shark360 Messwerk
  • Planverzahntes Messwerk 
  • Höchste Messgenauigkeit auch bei außermittiger Antastung
  • Ermöglicht ziehende und torsionsbeaufschlagte Messungen
  • Konstante Auslenkkräfte 
  • Keine Vorzugsrichtung
Zuverlässige und bewährte Übertragungstechnologie

Der Messtaster ist mit Infrarottechnologie erhältlich:

  • Sehr schnelle und sichere Übertragung
  • Sequentielle Ansteuerung von 2 IR-Messsystemen mit einem Empfänger (DUO-Mode)
  • Kleinster kabelloser Messtaster von BLUM

Weitere Informationen

Messung Position

Schnelle Ermittlung der aktuellen Werkstückposition (Werkstücknullpunkt) vor der Bearbeitung bzw. nach dem Wiederaufspannen durch digitale (schaltende) Messung.

Messung Standardmerkmale

Digital (schaltende) Messung von Abständen, Einzelpunkten, Winkeln, Innen- und Außendurchmessern, Nuten und Stegen an einen gefertigten Werkstück.

Ziehende Messung

Schnelle Erfassung von Nuten, Stegen und Einstichen durch ziehende/drückende Messungen in Z+/Z- mit Hilfe von auskragenden Messeinsätzen.

Werkstückprüfung

Prüfung der gefertigten Werkstücke auf Bearbeitungsfehler und Einhaltung der Fertigungstoleranz durch Kontrollmessungen vor dem Abspannen.

Torsionsbeaufschlagte Messungen

Das einzigartige shark360-Messwerk ermöglicht im Gegensatz zu handelsüblichen Messtastern auch Messungen bei denen eine Drehkraft auf das Messwerk wirkt.

Adaptive Bearbeitung

Ermittlung von Kenngrößen für die adaptive Bearbeitung und Prozesssteuerung zwischen bzw. nach den Bearbeitungsschritten.

Kühlmittelbelastung

Zuverlässige und schnelle Messungen im Kühlmittel durch modernes Messwerk mit erhöhter Messkraft.

Einzel- und Serienfertigung

Perfekt geeignet für die Serienfertigung unter rauesten Bedingungen durch robustes Design und Geräteschutzklasse IP68.

Verschleißkompensation

Kompensation von Werkzeugverschleiß durch Messungen am Werkstück und Vergleich mit dem Soll-Maß.

Temperaturkompensation

Kompensation des temperaturabhängigen Wärmeverhaltens von Bearbeitungszentren.

Weitere Produktmerkmale
  • Hochwertiges Gehäuse aus Edelstahl
  • Max. Antastgeschwindigkeit: 2 m/min
  • Schaltpunktwiederholgenauigkeit: 0,3 μm 2σ
  • Geräteschutzart: IP68
  • Antastrichtungen: ±X, ±Y, ±Z
Empfängersysteme

Für die kabellose Datenübertragung zwischen BLUM-Messsystemen und der Werkzeugmaschine werden kompakte Empfängersysteme mit modernsten Übertragungstechnologien eingesetzt.

Messzyklenpakete Quickstart

Quickstart-Messzyklen für BLUM Werkstück-Messtaster sind anwenderfreundliche Unterprogramme der Maschinensteuerung. Sie können zur Nullpunktaufnahme als auch zum Messen im Produktionsablauf eingesetzt werden.

Für den Messtaster sind folgende Messzyklenpakete verfügbar:

  • Quickstart
  • Quickstart T
  • Quickstart Z
  • Quickstart M

Applikationen

Der kompakte Infrarot-Messtaster eignet sich perfekt für kleine Fräs- und Drehmaschinen.

Werkstückvermessung in einer CNC-Fräsmaschine
Schnelle Werkstückvermessung in einem Drehzentrum